Sonntag, 4. Dezember 2011

Advent, Advent

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Zum Advent, Geburtstag und Weihnachten wünsche ich dir Befreiung. Befreiung von dem Bösen in deinem Herzen...

Anonym hat gesagt…

@ "mutiger Anonymschreiber" v.6.12.:
Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen!
Wenn Du Dir das dasselbe auch für Dich wünschst, hätte sich das besser (zumindest für mich) angehört... .

Anonym hat gesagt…

"Wer unter Euch OHNE Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie!"
Johannes 8,7

Anonym hat gesagt…

Du bist einer der wundervollsten, witzigsten, charmantesten, kreativsten, ehrlichsten u. liebevollsten Menschen, die ich kenne, Peter!
Vielleicht ist da mancher neidisch?!

Peter Wiens hat gesagt…

...das war letzten samstag, blick aus dem bielefelder pizza hut, auf den jahn-platz, thalia... bin etwas über den tiefgang der kommentare überrascht, denn in meinem kopf waren eher so dinge wie ein sofa, eine lichterkette...

Anonym hat gesagt…

Einen wunderschönen Geburtstag u. möge Gott Dich segnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

"der mutige Anonymschreiber" v.6.12. hat gesagt…

...Steine?...da bin ich auch überrascht...eigentlich habe ich nur an die Profielbeschreibung in diesem Blog gedacht - die kleine Zeilen unter dem Foto. Hat wohl nicht jeder gesehen.

Anonym hat gesagt…

@Anonym v.8.12.

Was die Ehrlichkeit angeht, da hätte ich was auszusetzen...aber nicht zum Advent...Peter weiß auch selber, worum es geht.

Peter Wiens hat gesagt…

die netten worte über mich, irgendwo weiter oben von irgendeinem netten menschen, sind natürlich schön und gut und schmeichelhaft. aber ich verstehe auch, dass der eine oder andere vielleicht gerne das gegenteil behaupten würde... z.b. ehrlichkeit --- ist mir in meinem leben nicht immer leicht gefallen...

Anonym hat gesagt…

Is´ doch gut, Peter, wenn man eine Schwäche auch zugeben kann...!☺
Und jeder von uns hat Schwächen!

Anonym hat gesagt…

Ich stell mir gerade die Frage:
Warum ist es so schwer, IMMER ehrlich zu sein?
Oft ist es sicher Angst, gerade jemanden, der einem SEHR VIEL bedeutet, verletzen zu können!
Aber gerade die Unehrlichkeit verletzt dann viele noch mehr! Paradox!

Anonym hat gesagt…

Ein schönes u. gesegnetes Weihnachtsfest wünsche ich Dir, lieber Peter und Gottes Segen für´s Neue Jahr!